Lehmofen selber bauen – Praxisworkshop bei Stefan Konzak

Wann: Samstag 1.July 2017, 10:00-18:00; Sonntag, 9:00-14:00 Uhr

Wo: 64625 Bensheim; Ortsteil Schönberg (Genauer Anfahrtsplan folgt nach Anmeldung)

Was: „Lehmofen für Pizza und Brot selber bauen“… In diesem Praxiskurs bauen wir aus Lehm und einigen anderen natürlichen Materialien einen funktionstüchtigen Pizzaofen. Auch mögliche Erweiterungen zu einem Brotofen werden besprochen. Durch die Verwendung von vorhandener Erde und Restmaterialien, kann so ein Ofen in den meisten Fällen für unter 10 € Materialkosten nachgebaut werden.

Mehr Infos hier: Lehmofen Bensheim-1STKO

Mähen & Dengeln mit der Sense – Praxisworkshop bei Stefan Konzak

Wann: Sonntag 11.Juni 2017, 10:00-16:00 Uhr

Wo: Gartengrundstück in Bensheim-Schönberg (Genaue Anfahrtsbeschreibung erfolgt nach Anmeldung)

Was: Wir lernen & üben Grundlagen über das Mähen und Dengeln (Schärfen) mit der Sense. Das Arbeiten mit der Sense ist ein sehr altes Handwerk das aber immer noch attraktiv ist. Bei richtiger Handhabung erleben wir eine Tätigkeit in der Natur, ohne Motorlärm und Gestank. Inklusive einer körperlichen Bewegung ohne Überforderung.

Weitere Infos hier: Mähen mit der Sense.11.Juni.

Einführungskurs Permakultur 22.4.17

Permakultur Workshop

Wann: Samstag, den 22.April ab 9:00;
Zeitrahmen 10:00 bis 18:00 Uhr;
Sonntag, optional für „Lagerfeuerfreunde und Bogenschießfans“

Wo: 64625 Bensheim; Ortsteil Schönberg (Genauer Anfahrtsplan folgt nach Anmeldung)

Was:
Wir steigen ein mit einem Überblick zum Thema Permakultur und zeigen euch eine systematische Arbeitsweise- Schritt für Schritt.
Praxis-Thema: Ab ins Beet! Exkursion in den Gemüsegarten.
Dort beschäftigen wir uns greifbar mit dem Boden der uns ernährt, dem Mulchen, der Herstellung von Kompost, Pflanzen-Kohle und der „Terra Preta“.

Wer möchte ist herzlich eingeladen, nach dem Kurs den Abend gemeinsam am Lagerfeuer zu verbringen. (Grillen gerne mit selbst Mitgebrachtem)
Für die Übernachtungsgäste gibt es noch Frühsport am So-Morgen: Bogenschießen!

In der Kursgebühr enthalten:
Skript zum Kurs / Essen, Snacks und Getränke / Übernachtungsmöglichkeit
Bitte mitbringen: Schreib-Zeug, Geeignete Kleidung; (Bei Bedarf Zelt, Iso-Matte & Schlafsack) Einfache Übernachtung, im WerkStall oder im Zelt ist möglich.

Seminargebühr: 50,- (Anzahlung 20,-€ bei Anmeldung)
Wenn die Kosten für diese Veranstaltung für Dich zu hoch sind, setze Dich mit uns in Verbindung, wir finden dann gemeinsam eine Lösung.
Anmeldefrist bis: 13.04.2017; Der Organisator behält sich das Recht vor den Kurs zu stornieren!

Kursleitung:
Bianca Bischer – Green Lounge- Permakultur in Heidelberg e.V.- lebt mit ihrer Familie auf einem Bauernhof in Heidelberg. Als Sozialarbeiterin und Therapeutin beschäftigt sie sich mit den Strategien der sozialen Permakultur mit dem Ziel, eine gesunde, nachhaltige Gesellschaft aufzubauen. Leidenschaftlich pflegt sie einen Kräuter- und Gemüsegarten um leckere Nahrungsmittel zu erzeugen.

Stephan Konzack; Jahrgang `72; Akkreditierter Permakultur Designer (PKA) / Holzwerker / Schlossermeister / Techn. Betriebswirt. Geboren und lebt mit seiner Familie in Bensheim.
Auf einer Streuobstwiese mit Gemüsegarten finden einige meiner Permakultur Projekte statt. Das Herzstück ist der WerkStall. Ein ehemaliger Schafstall der Raum für Handwerken und Veranstaltungen bietet. Hier trifft Permakultur auf Handwerk! (www.permakultur-bergstrasse.de)

Anmeldung bei: Stephan Konzack: permakultur-bergstrasse@posteo.de / Tel.: 01601850216

Pflanzen- und Samentauschbörse

Erneut eine Gelegenheit um den langehüteten Bohnensamen von Oma, oder die gut gelungene Eigenzüchtung in die Gärten der Community zu bringen.

Wir treffen uns am 7.5.17 um 10 Uhr auf dem Gelände Hangäckerhöfe 4, in Heidelberg-Rohrbach, um zu fachsimpeln und unsere Schätze miteinander zu tauschen. Anfänger ohne Tauschgut sind natürlich auch herzlich willkommen!

Anmeldung erbeten unter:

Bianca@greenlounge-permakultur.de

TINY-Haus- Workshop

Wohnen auf großem Fuß- der doch lieber Tiny?

Möchtest du deine Wohnsituation auch überdenken? Wie viel Platz brauchst du wirklich? Möchtest Du zur Miete wohnen oder lieber in den eigenen 4 Wänden? Wie flexibel möchtest du sein? Die GreenLounge Akademie bietet einen dreiteiligen Workshop in Heidelberg an:

29./30. April 2017 Einführung:

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erwartet eine Übersicht über verschiedene Tiny-Häuser und andere kleine und ökologische Behausungen sowie eine rechtliche Einführung in dieses Thema. Wir werden gemeinsam ein Tiny-Haus besuchen und herausfinden, ob dieser Komfort dir entspricht.

27./28. Mai 2017 Planung:


Verschiedene Baumaterialien und Konstruktionstechniken werden vorgestellt, danach können erste Gedanken zur Raumaufteilung zu Papier gebracht werden. Gerade bei begrenztem Wohnraum ist eine genaue Planung wichtig. Um eine klarere Vorstellung von Größe und Raum zu bekommen helfen uns Modelle die gemeinsam angefertigt werden.

16./17. Juni 2017 Hausbau:


Unterschiedliche Werkzeuge werden eingeführt und Bautechniken am Rohbau eines mobilen Tiny-Hauses praktisch erprobt. Als Werkstoff wird dabei Holz die Hauptrolle spielen.

 

Um teilzunehmen brauchst du keine Vorkenntnisse. Die drei Module können unabhängig voneinander gebucht/besucht werden, sofern ggf. notwendiges Vorwissen vorhanden ist.

Kursleitung:
Boris Forkel (Dipl.-Ing. Architektur., M.Sc. regional science/spatial planning)
Bianca Bischer (Dipl. Sozpäd., Systemische Familientherapeutin, Permakulturdesignerin I.A.)

Kosten:
150 Euro pro Modul
350 Euro für alle 3 Module
Für eine verbindliche Anmeldung bis 1.3.17 gewähren wir 20 Euro Rabatt

Anmeldung unter:

Boris@greenlounge-permakultur.de

in Heidelberg